Rafa Basa, Gandalf des Metalls

Rafa Basa, el Gandalf del metal 17

Rafa Basa oder der spanische Metallmagier.

Ich denke, diese Serie von Artikeln mit einem der größten Journalisten des Schwermetalls Startsektor ist obligatorisch, Rafa Basa aus rafabasa.com

Vor dem Praktizieren von Journalismus, Er war Gruppenleiter bei Ñu, Überdosierung und Niagara.

Anfänge

Von 1982, beginnt im Radio zu arbeiten wie Ansager von Rocker-Programmen wie Rockefort, Base Rock und Herz der Stadt.

In seiner Karriere in der Welt des Heavy Metal, hatte die Gelegenheit, die größten Metal-Bands zu treffen, Er hat Tausende von Konzerten und jedes Jahr auf seiner Website gelebt rafabasa.com bietet eine enorme Menge an Nachrichten, Heavy Metal Reviews und Informationen, die für diejenigen, die auf dem Laufenden sein wollen, die letzte Stunde sind. Deshalb ist Rafa Basa wie ein Zauberer mit einem tiefen Wissen über die Welt des Metalls., von Charakteren und Ereignissen.

Rafa BasaRafa Basa – ursprünglich ausgestellt von “mehr Metall” (präsentiert von rafa basen) auf dem Kanal “mehr Musik”.

Im Sommer von 1986, fange an, in Zeitschriften wie zu schreiben “Beliebt 1” und “Schwerer Stein“. Später, in 1988, bearbeitet und betreibt sein eigenes Magazin (“Rockefort”), während auch kümmern “Schwerer Stein” und “Altmetall”. Später ist er verantwortlich für spezielle Projekte in “Kerrang!” und “Steinhart”.

in 1996, Machen Sie den Sprung zum Fernsehen mit einer Sendung im lokalen Fernsehen in Madrid, “Basa Rock”. in 1997, würde das Programm präsentieren “Mehr Metall” auf dem TV-Kanal + Musik.

Web und Internetportal

Auf Ihrer Website finden wir zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags mehr als 45 Mitarbeiter Viele von ihnen sind aktiv, die nicht aufhören, sich um Neuigkeiten und Inhalte für alle Metalheads zu bemühen.

  • 14307, Kurznachrichten
  • 4328, Nachrichten
  • 3986, Bios
  • 3715, Bewertungen
  • 2275, Chronikkonzerte
  • 1474, Interviews
  • 1253, Konzerte

Diese Zahlen sind das Ergebnis jahrelanger Arbeit, seit dem Jahr 2000 fast auf Augenhöhe mit MetalMas.com RafaBasa.com erschien im Internet und hat nicht aufgehört, Nachrichten zu haben Schwermetall und Inhalte aller Art, wie wir besprochen haben.

Sie haben auch ein Forum, in dem sie sich mit einer großen Community austauschen können..

Seltsamerweise wenn MetalMas.com geboren wird Ich kannte die Fernsehsendung Mas Metal nicht, Es war ein Zufall, in dasselbe Wortspiel zu fallen.

Ich hoffe, wenn Sie Rafa Basa nicht kannten, Denken Sie von nun an daran.

Sie können ihre Website und soziale Netzwerke hier besuchen:
Netz: rafabasa.com
FB: https://www.facebook.com/RAFABASACOM/

Nachrichten auf Spanisch über Heavy Metal und Heavy Metal Gruppen.
Kontakt: [email protected]

RAFA BASA, kurze Geschichte ...

De Fan ein Manager…

in 1978 Ich bekam ernsthaften Kontakt mit Musik, vom Institut weglaufen, und später von der Fakultät, um Stunden und Stunden in den Proberäumen zu verbringen, als Fan und Freund von Jose Carlos Molina (ÑU), Später war ich mehrere Jahre lang Manager, nach oben 1985. Bald war ich noch Manager im Büro “Rock Center” des verstorbenen Javier Gálvez, kümmert sich um die fehlende Überdosierung, fällt mit deinem Album zusammen “Junges Blut”, Aber als sich die Band auflöste, verließ ich diese professionelle Seite für Radio und Musikpresse, obwohl etwas später, Ich war in seinen Anfängen ein inoffizieller persönlicher Manager von NIAGARA, Begleitung auf einem Teil ihrer Englandreise…

Das Radio kam an, und mein Traum wurde erfüllt ...

in 1982 Ich fing an, meine Radioaufnahmen auf einem kostenlosen Madrider Sender namens Radio Fortaleza zu machen, in der Nachbarschaft von Hortaleza. Innerhalb weniger Monate wurde meine erste Radiosendung ausgestrahlt “ernst” genannt “ROCKEFORT”, -mit meinem Freund Ángel Romero “Vallekas”-, auf Radio Getafe. Ein Jahr später, Mein Programm wurde gestartet “BASA ROCK”, in der Radiosenderkette (Radio Getafe-101.8 FM), von einem Server geleitet und präsentiert, gewidmet Hard Rock und Heavy Metal, das habe ich mehrere Jahre mit kombiniert “HERZ DER STADT”, ein Radioprogramm von Balladen schwer..s.

BASA ROCK wurde bis September ausgestrahlt 1997, in all den Jahren meine Hauptpriorität zu sein, das habe ich später zugunsten des fernsehens verlassen.

Die Presse hat mich fasziniert, und fing mich ...

Im Sommer von 1986 Ich habe meine ersten Zeilen in der Presse geschrieben. Es war ein Bericht über das Festival am 28 Juni dieses Jahres, de MILTON KEYNES SCHÜSSEL (Vereinigtes Königreich) für BELIEBTE 1, wo Gary Moore spielte, UFO, Jethro Tull, unter anderem. Später begann ich schließlich Kontakt mit dem HEAVY ROCK Magazin aufzunehmen, wo ich anfing sporadisch zusammenzuarbeiten, als Redakteur und Fotograf.

Im Januar 1988 Ich habe mein eigenes Magazin namens ROCKEFORT herausgegeben und Regie geführt, und im Frühjahr desselben Jahres begann ich drei Jahre lang, das HEAVY ROCK Magazin zu koordinieren / zu leiten, Chefredakteur sein, Fotograf, usw. Ich habe auch das THRASH METAL Magazin koordiniert. Später war er für spezielle Projekte des KERRANG Magazins verantwortlich!, in seinen Anfängen, und Jahre später arbeitete ich an den ersten Ausgaben von ROCK HARD mit.

Eine ernsthafte Wette ... Fernsehen

All dies kombiniert mit meinem Radioprogramm, Ich fing an, meine eigene Fernsehsendung zu präsentieren und zu leiten, die genau wie die Radiosendung heißt, “BASA ROCK”, im lokalen Fernsehen in Madrid “KANAL 28”, seit dem anfang von 1996, bis mai 1997, als die Kette verschwand.

Kurze Zeit, Ich wurde von Canal Satélite Digital unter Vertrag genommen (Kanal +), und im November 1997 startete meine MOST METAL TV-Show, das wurde neun Monate lang im Netzwerk ausgestrahlt “+ MUSIK”, für das ganze Land, bis dieser von gekauft wurde “40 Fernseher”.

Und jetzt, Internet…

Nach drei Jahren leer, Ich kehre im Internet in den Vordergrund zurück, womit heute meine Hauptwette ist, WWW.RAFABASA.COM, dass er geboren ist 20 Oktober von 2.000, bis heute. Im ersten Jahr im Internet, Ich leite auch Canal Rock im Digital Broadcast, das kurz nachdem ich freiwillig gegangen bin.

Im Mai 2003 Ich ging zurück zum Radio, mein Programm durchführen “ROCK BASE-MEHR METALL” zurück zu Cadena Rato-Radio Getafe, für die gesamte Gemeinschaft von Madrid, bis april 2004, dass dies von der COPE-Kette gekauft wird. Ebenso, Während dieser Zeit wird das Programm online über WWW.RAFABASA.COM ausgestrahlt.

Seit einigen Monaten leite ich das neue METALS-Magazin, compaginándola mit WWW.RAFABASA.COM.

Angesichts der enormen Auswirkungen unserer Website auf internationaler Ebene, Ich arbeite mit einem Redakteur in Mexiko zusammen, um das ROCK METAL Magazin herauszubringen, von denen sie bearbeitet wurden 5 Zahlen, in aztekischen Ländern, wo ich auch die wichtigsten Festivals präsentiere (Monterrey Metal Fest, Zauberer von Oz Fest, usw).

Im Internet, WWW.RAFABASA.COM ist führend in Rock und Heavy Metal, akkumulieren, (laut amtlicher Statistik und OJD Interactiva) zu mehr als 20.000 TÄGLICHE Leser, Was ist eine absolute Aufzeichnung innerhalb dieses Musikstils.

Ich habe auch viele Veranstaltungen vorgestellt und präsentiert, Konzerte, und Feste.

Seit vielen Jahren, Ich habe großartige Festivals und Veranstaltungen präsentiert…Vom Viña Rock in seinen Anfängen, durch die Legenden des Felsens gehen, Monster des Felsens, usw, unter anderem in Spanien und Monterrey Metal Fest oder Mago de Oz Fest in Mexiko.

Seit Jahren, Ich bereise jedes Wochenende das Land und organisiere mehrere Partys in Dutzenden von Hauptstädten, DJing Heavy Metal.

ROCK METAL TV

Zusammen mit Mario Rúiz von Krea Films, Seit Monaten tauchen wir in ROCK METAL TV ein (vor MAS METAL TV).

ROCK METAL TV ist ein Online-ROCK- und METAL-Fernseher, seit Monaten auf MSN.es gehostet (Microsoft Spanien) mit wem wir eine professionelle Vereinbarung haben.

———————————————————————

In all den Medien, in denen ich gearbeitet habe und arbeite “Mann Orchester”, vom Regisseur zum Produzenten, Regisseur, Fotograf, Herausgeber, Moderator, Ansager, usw.

offensichtlich, Ich bin glücklich, Da ich versuche, von dem zu leben, was mein Traum war, seit ich klein war: die Musik, der Fels, Schwermetall ...

Zukunft…

Die Zukunft ist morgen, und jeden Tag danke ich Ihnen, dass Sie am Fuße des Canyons geblieben sind.

Rafa Basa – Dezember 2010

Ein Teil des Textes stammt aus seinem Facebook

Weiterlesen …Rafa Basa, Gandalf des Metalls